Hey! Jeck! Opston! Alaaf!

 

Eigenwerbung

Am 11.11. geht die fünfte Jahreszeit los. Dann heißt es wieder für die Jecken in den Kölner Karnevalssälen „Kölle Alaaf“.

Das BANDS.koeln-Team war im Tone Improvement Studio, um alle Narren mit einem Gratis-Weckton immer rechtzeitig in die Sessionsaktionen zu bringen. Hört Euch unseren Jecken-Handy-Weckruf an und ladet ihn dann über den Download-Link herunter! Einfach so, ganz ohne Verpflichtungen.


Karnevalsweckruf als MP3 downloaden (Rechtsklick, Link speichern unter …)

 

Werbung
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Email
Redaktionsteam

Redaktionsteam

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Unsere Lofi Beats

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns auf ...

Eigener Song

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eigene Produktionen

Unser Lofi Hip Hop

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

KENNST DU SCHON …?

Kölsch Royal

(Aktualisiert: August 2022) Leider hat sich die Band aufgelöst- wir lassen die Biografie auf BANDS.koeln von Kölsch Royal zur Erinnerung stehen. Zwar kennen sich die meisten Musiker schon aus Schulzeiten, den Karnevalsvereinen oder diversen Musikprojekten,…

Purple Schulz

(Aktualisiert: November 2018) „Sehnsucht“, „Nur mit Dir“, „Kleine Seen“ – reicht das schon für den Stempel „Mädchenmusik“? Ja und nein, denn diese Schulz’schen Hits wurden (und werden) besonders von Mädchen geliebt. Aber bei „Verliebte Jungs“…