Urbanitas – ein dynamisches Frauenduo

Mehr als nur "Kölsche Mädchen"

Ubanitas, das sind Charlina Dichmann und Miriam Betz, ein weibliches Newcomer-Gesangs-, Songwriter-und Produzenten-Duo deren Musik sich irgendwo zwischen Mark Foster, Tic Tac Toe und den Ärzten einordnen lässt.

Sie lernten sich Ende 2015 auf einem Vocal Workshop kennen und lieben. Seitdem sind sie, neben zahlreichen anderen Musikprojekten, zusammen als „Urbanitas“ unterwegs und schreiben, arrangieren und produzieren ihre eigenen Songs in Charlinas Home-Studio. In ihrem ersten Jahr der Zusammenarbeit (2016) hatten sie einige erfolgreiche Gigs als Duo mit Live-Gesang, kleinen Mitmach-Choreografien und eigenen Instrumentalplaybacks auf verschiedenen Events (z. B. Frauenmusikfestival Deutzer Jugendpark, L’Oreal Hair Fashion Night, LadyJam Herbrands, Airweiler Open Air Festival, Oktoberfest Galerie Schröder & Dörr …) Nun werden sie von einer Band aus professionellen Musikern (Jörg Nolte an der E-Gitarre, Frank Salz an den Drums und Leon Hermann am Bass) live unterstützt, das Keyboard spielen die beiden abwechselnd selbst.

Urbanitas: Charlina Dichmann (links) und Miriam Betz (rechts) | Foto: Verena Betz

Im Laufe des ersten Jahres als „Urbanitas“ produzierten sie in Eigenregie zusammen mit Klaus Fahnert zwei Musikvideos zu ihren Songs „Falsch“ und „Kölsche Mädchen“, die man auf YouTube sehen kann.

 
Ende 2016 stellten sie dann, komplett selbstständig, virtuell ihr erstes Album „Alphamädchen“ fertig, welches zehn Power-Nummern enthält und auf Anfrage per Mail an charlinadichmann@gmx.de erhältlich ist. Kurze Ausschnitte der einzelnen Titel kann man auf www.soundcloud.com/urbanitas hören.

Am 10.4.2017 fand die erste Radiovorstellung der Urbanitas mit dem Song „Kölsche Mädchen“ auf dem Sender WDR 2 in der Sendung „Musikszene NRW“ statt.

Derzeit sind die beiden Musikerinnen viel im Proberaum, um mit ihrer neuen Live-Band ein umfangreiches Programm inklusive neuer Songs auszuarbeiten. Einige erfolgreiche Gigs mit ihrem neuem Live-Konzept haben sie schon gehabt, wie z. B. dieses Jahr auf dem Peace-Festival No. 2 in Ehrenfeld, bei der Bergisch Gladbacher Kneipennacht in der Galerie No. 16 und im Rahmen der Newcomer-Reihe „Taktarkt/Bauhaus live“. Sie sind gespannt, was im neuen Jahr auf sie zukommt und versuchen nun, ihr musikalisches Herzblut über verschiedene Kanäle einem größeren Publikum zu präsentieren.

Mehr Infos unter: Urbanitas FB-Website

Werbung
Über Gerd Böttcher 157 Artikel
Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*