Eigene Musikproduktion – Doc Ben G.

Unter dem Künstlernamen Doc Ben G. schreibe ich kleine Geschichten und entwickele daraus eine Song-Ideen. In diesem Artikel erseht ihr die vier Songs, die aktuell auf den verschiedenen digitalen Musikportalen stream- oder downloadbar sind.

Doc Ben G.

1. Große Illusion

Stell dir vor, du hast eine Vision oder einen Traum. Ein sprechender Esel steht vor dir und sagt: „Hopp, ich bring dich zur großen Illusion.“ Dieser Song ist eher ein Hörspiel über die großen menschlichen Emotionen. Darin flippern unsere Gefühle ganz heftig – von Tür zu Tür.

Grosse Illusion
Dieses Video ansehen auf YouTube.

2. Sehnsucht

Unser bisheriges Leben war immer das Streben nach mehr – immer schneller – immer weiter. Plötzlich ist Stillstand, du schließt die Augen, siehst die Sonne über das Meer streichen und wünschst Dich ins unbekannte Land. Denke positiv und liebe – es werden andere Zeiten kommen – ganz bestimmt!

Sehnsucht
Dieses Video ansehen auf YouTube.

3. Die ganze Nacht

Die Geschichte zum Song „Die ganze Nacht“ von Doc Ben G. ist schnell erzählt: So unendlich viele Jahre ist das unsterbliche Vampir-Paar nun auf seinem Weg durch die dunkle Nacht – immer auf der Suche nach frischem Blut. Nach diesen unendlichen Zeiten beschließt das Paar endlich die aufgehende Sonne sehen zu wollen – um dann in Liebe gemeinsam zu zerfallen.

Die ganze Nacht
Dieses Video ansehen auf YouTube.

4. Jeck mich nochmal

„Jeck“, ein kölsches Wort, für mich ist es der Inbegriff von Kribbeln im Bauch, verrückte Sachen mit der Liebsten zu machen und im Leben gemeinsam zu tanzen und zu lachen. „Mit dir geht die Sonne auf – und mit dir geht die Sonne unter!“ Jeck mich nochmal.

Jeck mich nochmal
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Doc Ben G. auf Spotify

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Mehr Infos unter: Doc Ben G. Biografie auf BANDS.koeln

Werbung
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Unsere Lofi Beats

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns auf ...

Eigener Song

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trending

Unser Lofi Hip Hop

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

KENNST DU SCHON …?

Unser Lieblingsvideo des Monats Januar

„Waggel met d’r Fott“! So sollte das neue Jahr anfangen und auch enden. Das Lied von der Fabian Kronbach Band ist so lebensbejahend – und macht einfach nur gute Laune. Der Song ist absolut nicht…

Viele neue Lieder – wir singen daheim!

Für die Nicht-Live-Karnevals-Session 2020/2021 gibt es viele neue Lieder und dazugehörige Musikvideos. Wir überarbeiten gerade alle Biografien auf BANDS.koeln. Dieses Jahr gibt es wieder sehr kreatives Material. Die Arbeit für unsere Stadt und für unsere…

Cat Ballou – Lokalpatriot

Was wünscht man sich zur Zeit sehnlicher als die Umarmung mit einem Freund, den Eltern, mit einem noch Fremden. Es ist immer so. Wenn etwas Schönes und eigentlich Selbstverständliches nicht mehr da ist, vermisst man…