Bleibt zuhause und hört ein wenig Musik!

Vielleicht mal den Fernseher, das Internet und das Radio ausschalten, um die schlechten Nachrichten etwas ruhen zu lassen. Denn dem Virus ist es völlig egal, ob wir uns verrückt machen oder nicht.

Mehr als die behördlich vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen können wir derzeit nicht leisten. Wir bleiben zuhause in unserem Single-Haushalt, unserer WG, bei unserem Lebenspartner, bei unserer Familie. Und da gibt es bestimmt ein wenig Zeit, um mal wieder in die Lieblings-CD oder in die eigene Spotify-Playlist hinein zu hören. Bleibt gesund,  zuversichtlich und furchtlos in euren Herzen. Schönes Wochenende!

Folge uns auf Instagram – wir posten ein Stück Heimat!

Werbung
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Folge uns auf ...

Trending

KENNST DU SCHON …?

Räuber

(Aktualisiert: November 2020) Hände hoch, das ist ein Überfall! Ein Beutezug mittels rheinischer Stimmungsmusik durch fünf Räuber. Die Band findet sich 1991 zusammen, um den Musikmarkt und die Sitzungssäle zu erobern. Karnevalistischer Evergreen der 1980er …

2021

Wir lieben unsere Stadt – wir lieben unsere Mitmenschen – wir lieben unser Leben! 2020 war kein normales Jahr und 2021 wird auch anders sein. Aber was uns Corona nicht nehmen kann, ist der positive…