11.11.2020 in Köln – Stille

Foto: Michael Schenda

Leere Altstadtgassen, keine Jecken auf dem Heumarkt, keine Sessionseröffnung auf Kölner Karnevalsbühnen. Für Künstler, Karnevalisten, Veranstalter, Gastronomen etc. eine ziemlich verrückte, dunkle Zeit. Es ist still, wo sonst die Menschen lachen, schunkeln und sich in den Arm nehmen.

Es ist still in Zeiten, in denen wir uns über den Tourismus-Karneval aufregen mit den Begleiterscheinungen der Betrunkenen und Schnapsleichen in unserer Stadt. Keine kölschen Lieder sind zu hören – dabei waren die kölschen Bands sehr fleißig und kreativ. Uns bleibt die Hoffnung, dass dieser Ausnahmezustand sich bald wieder auflöst. Es muss ja nicht wieder so laut und lärmend – so kommerziell – wie vor der Pandemie werden.

Bleibt umsichtig und gesund! Dreimal Kölle Alaaf!

Unser Lieblings-Fotograf Michael Schenda erkundet Köln und Umgebung mit dem Fahrrad und hat dabei immer ein sehr gutes Auge für einen schönen Schnappschuss. Einfach anhalten und interessante Motive von unserer Stadt wahrnehmen. Heimaturlaub – ein Begriff – mal ganz anders betrachtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns auf Instagram – wir posten ein Stück Heimat!

Werbung
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Unsere Lofi Beats

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns auf ...

Eigener Song

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eigene Produktionen

Unser Lofi Hip Hop

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

KENNST DU SCHON …?

Purple Schulz

(Aktualisiert: November 2018) „Sehnsucht“, „Nur mit Dir“, „Kleine Seen“ – reicht das schon für den Stempel „Mädchenmusik“? Ja und nein, denn diese Schulz’schen Hits wurden (und werden) besonders von Mädchen geliebt. Aber bei „Verliebte Jungs“…

Himmel övver Kölle

„Himmel övver Kölle“: Ein schöner Artikel-Titel so kurz vor dem Jahreswechsel und der Name des neuen Albums von Björn Heuser, einem der angesagtesten Songwriter aus Köln in Mundart.