Lenny Arrived

Lenny Arrived | Foto: Matthias Kneppeck

Lenny Arrived gibt es schon seit 2013 – damals mit den Gründungsmitgliedern Marcus Rummel und Robert Ruß. Aktuell ist die Band aus Köln zu einer 8-köpfigen Combo angewachsen. Mit Posaune und Trompeten verstärkt beschwingt Lenny Arrived das Tanzbein – mittlerweile mit weniger Brass.

Die Bandentwicklung

Lange neun Jahre gibt es eine größere Durchmischung der Band (deren Zentrum und häufigster Auftrittsort immer Köln ist), sodass Lenny Arrived eher einem Künstlerkollektiv gleicht als einer festen Band. Auftritte bei Festivals, unter anderem bei Bochum Total, geben der Band den nötigen Live-Schliff. Die jetzige Formation von Lenny Arrived findet sich 2019 (als Veranstalter der „Lenny Show“ im Klub Berlin in Köln-Ehrenfeld) zusammen. Es werden insgesamt acht Liveabende mit mehreren Gästen gefeiert (u. a. Duo Topolino, Buntes Herz, Conscious Culture, Björnson Bear). Live geht Lenny Arrived immer mit Bläsern, also der vollen Combo auf die Bühne – was der Band eine besondere Dynamik und ihren tanzbaren Charme gibt. Der Sound der Band lebt immer von den verschiedenen Mitgliedern. Zu Beginn der Bandgeschichte mehr Folk, Blues und Gypsy (2018 mit dem Album „Lenny Arrived“), aktuell mehr Indie, Pop und Rock (2020 mit dem Album „White Elephant“).

Lenny Arrived: Rags & Shame (Official Video)
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Songtexte und das neue Album „White Elephant“

Sänger Marcus Rummel schreibt vorrangig die Texte (in Englisch, aber auch einen Song mit Johanne Melder, die auf Deutsch rappt). Die Texte befassen sich viel mit den typischen Problemen der erzwungenen Rollenspiele im Leben (Elternrolle, Rolle im Beruf und in der Beziehung, gesellschaftliche Rolle „Rags and Shame“) – mit Selbstzweifel – dem Weltschmerz im Angesicht scheinbar unverrückbarer gesellschaftlicher Systemzwänge („Butterfly“). Beim Feature mit Johanna Melder geht es bei „Venus Mars Venus Pluto“ um die Vater- und Mutterrolle und die Überforderung, allen diesen Rollen und dem eigenen Anspruch gerecht zu werden: „Sei ein Mann, aber sei lieb.“ / „Who cares if I’m too tired to say no?“.

„White Elephant“: Dieses Album mit rockig handgemachtem Pop und reichlich Bass und Brass wurde 2020 in den Railroad Tracks Studios von John Cremer in Kerpen aufgenommen. John Cremer hat bereits mit Produzenten wie Conny Plank, Holger Czukay, Dieter Dirks, Gottfried Engels zusammen gearbeitet. Außerdem ist er ein absoluter Experte in der Vinyl-Produktion. Deswegen ist das Album „White Elephant“ neben den üblichen Formaten auch als Schallplatte erhältlich.

„White Elephant“ von Lenny Arrived auf Spotify:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Logo – ein weißer Elefant

Warum nicht? Der Elefant passt gut zu Bläsern, er vergisst nie, ist ein soziales Tier. Ein weißer Elefant (auch Albino-Elefant) ist eine sehr selten vorkommende Anomalie bei Elefanten. Besonders für thailändische Buddhisten symbolisiert er Glück, Majestät, Stärke, Fleiß und Intelligenz. Ein edles Logo!

Lenny Arrived – das sind:

Cristobal Argandona: Schlagzeug
Friederike Duncker: Posaune
Martin Ritzenhoff: Gitarre
Marcus Rummel: Gesang
Robert Ruß: Bass
Georg Stein: Trompete
Kim Unger: Trompete
Philipp Wehner: Keyboard

Discografie:

2018: „Lenny Arrived“ (Album)

2020: „White Elephant“ (Album)

Website:

Mehr Infos unter: Lenny Arrived

Werbung
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Folge uns auf ...

Trending

KENNST DU SCHON …?

Videos von Miljö

(Aktualisiert: Dezember 2017) Miljö – das sind 5 Jungs von der Schäl Sick, die sich seit der Schulzeit kennen, und sich somit schon lange im gleichen musikalischen Dunstkreis, oder sagen wir ruhig Milieu, befinden. Sie trotzen…

Eldorado Band

(Aktualisiert: November 2020) Köln als Eldorado für kölsche Musiker! Bands in Mundart, die nach dem Musik-Gold in unserer Stadt schürfen. Vielleicht hat ja dieser Gedanke die Band Eldorado zu dem Namen inspiriert.