Fabian Kronbach – ein Kölner Songwriter

Zosamme - sind wir stark!

(Aktualisiert: August 2019) Bei der Fabian Kronbach Band: Kölsche Mundart gleich Karneval? Weit gefehlt! Hier geht es um alltägliche Begebenheiten, Liebe und die Feinheiten des Lebens. Die Texte werden durch Fabian (Gesang/Gitarre) in einem schönen kölschen Dialekt, mit dem er aufgewachsen ist, gesungen. Da wirkt nichts aufgesetzt, sondern er singt ganz bewusst „op Kölsch“ und vermittelt authentisch das typisch kölsche Lebensgefühl.

Foto: Fabian Kronbach Band | Press-Kit

Bühnenstart im Oktober 2015

Fabian Kronbach ist nicht nur ein in Troisdorf geborener Sänger, sondern auch Songwriter. Er bot einigen Kölner Bands seine Songideen an, aber diese wurden (zum Glück) abgelehnt. Also, dachte er sich, dann mache ich daraus ein eigenes Ding. Im Oktober 2015 stand Fabian Kronbach beim „Kölsche Musik Bänd Kontest“ mit seinen Songs zum ersten Mal vor Publikum auf der Bühne – und belegte auf Anhieb den dritten Rang. So was beflügelt natürlich – das Song-Repertoire wurde erweitert und heraus kam 2016 die erste selbst produzierte Maxi-CD „Jäjendeil vun mer“ und das erste Musikvideo zur gleichnamigen Single. Höhepunkt zum Ende des Jahres 2016 war das Engagement als Support der kölschen Top-Band „Kasalla“ bei ihren fünf Jahresabschlusskonzerten im Kölner Gloria. In der Session 2017/2018 gab es einige Achtungserfolge, z.B. den begehrten „Loss mer Singe“-Nachwuchspreis (Talente für den Fastelovend) 2017, einige größere Gigs und zusätzlich noch einen Beitrag im Februar 2018 über die Band im RTL-West-Fernsehen.

Erster Plattenvertrag bei Spekta Colonia – Album Release von „Zosamme“

Im Oktober 2017 war die Fabian Kronbach Band mit Kasalla auf Deutschlandtour. Im März 2018 hatte die Band eine eigenen „Supermann-Tour“ in Köln und Umgebung. In der Session 2018/2019 war die Fabian Kronbach Band mit den Sessionsliedern: „Waggel met d’r Fott“ und „Su wie et is“ auf den Bühnen unterwegs. Aber es wurde auch Zeit für ein eigenes Album. Fabian startete im Frühling 2019 eine Crowdfunding Kampagne, um das erste eigene Album im Musikstudio zu produzieren. Der Name des Albums: Zosamme! Und wie der glückliche Zufall es wollte, das sehr aktive und neu gegründete Plattenlabel „Spekta Colonia“ von Jürgen Hoppe hat die Band unter Vertrag genommen. „Zosamme“ wird am 23.08.2019 veröffentlicht, und am 12.09.2019 im Yuca, Köln-Ehrenfeld, erfolgt das Release-Konzert!

Fabian Kronbach Band – das sind:

Fabian Kronbach (Gesang, Gitarre)
Jonas Vogelsang (Gitarre, Gesang)
Daniel Pottgüter (Keyboard, Gesang)
Milan Kappe (Bass, Gesang)
Simon Scheibel (Schlagzeug, Gesang)

Diskografie

2018: „Supermann“ (Single)

2018: „Waggel met d’r Fott“ (Single)

2018: „Su wie et is“ (Single)

Mehr Infos unter: Fabian Kronbach-Website

Werbung
Über Gerd Böttcher 182 Artikel
Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*