Unser Lieblingsvideo des Monats April

Kasalla – die musikalischen Abräumer der letzten Jahre aus Köln – die aktuellen Gewinner der „Loss mer Singe“-Eventreihe mit diesem Titel: „Der Ress vun dingem Levve“.

KASALLA - DER RESS VUN DINGEM LEVVE (offizielles Lyrics-Video)
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dazu ein schön gemachtes Animations-Video, realisiert durch Simon Lehnert. Der Song passt gerade jetzt im Frühling, der Zeit der „Frühlingsgefühle“, des Aufblühens der Natur, und wo verstärkt neue Wünsche entstehen.

Die Botschaft des Songs zu leichten Country-Klängen ist nicht neu – aber voller Lebensfreude und Liebesverlangen mit der Frage verbunden: „Häs Du der Ress vun dingem Levve schon jet vür? Denn wenn Du nix dojäje häs bliev ich bei Dir!“ Ein Treuebekenntnis für die Ewigkeit und eine Hommage an das Leben. Also, lebt und genießt möglichst viele Augenblicke, am besten mit eurem Lieblingsmenschen.

Werbung
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Folge uns auf ...

Trending

KENNST DU SCHON …?

Unser Lieblingsvideo im Monat Juli

Die Fabian Kronbach Band arbeitet gerade an dem durch Crowdfounding finanzierten ersten Album. Uns gefallen der Song und das Video aus dem Jahr 2016 besonders gut: „Jäjendeil vun mer“. Liebe kennt keine Grenzen und überwindet…

Fiasko

(Aktualisiert: November 2020) Fiasko sind: Daniel Müller (Gesang, Gitarre), Dirk Fussel (Bass), Henning Becker (Gitarre) und René Jungbluth (Schlagzeug). Seit 2014 singen sie auf Kölsch, und ihr Bandleben ist alles andere als ein Fiasko.