Der Osterhase bringt Musik

Du sitzt beim Frühstück. Die Sonne scheint oder auch nicht. Du hörst die neuesten Nachrichten und denkst: Ich möchte mich mal wieder auf etwas freuen können. Kannst du, denn dafür haben wir dieses Lied gemacht.

Für die tägliche Liebe und die Freude im Leben. Jeck mich nochmal! Frohe und gesunde Ostertage.

Jeck mich nochmal
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Folge uns auf Instagram – wir posten ein Stück Heimat!
Werbung
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Werbung

Folge uns auf ...

Trending

KENNST DU SCHON …?

Ein frohes neues Jahr 2020

2020 – eine doppelte Jahreszahl – das nächste Mal erst in 2121. Und natürlich der Anfang eines neuen Jahrzehntes! Ansonsten ein ganz normaler Jahresbeginn, und doch für jeden Menschen ein einzigartiges Erlebnis. Wir sind gespannt,…

Mr. Shirazy and The Exile Orchestra

Es gibt magische, musikalische Momente, die uns in den Space schießen lassen. Das Projekt Mr. Shirazy & The Exile Orchestra schafft dies durch eine Mischung aus Funk, Soul, Disco und anderen Genre-Elemente.