Podcast Episode 3 – Gespräch mit Mathieu Weiden von der Band Aluis

In der dritten Episode besucht mich Mathieu Weiden von der Band Aluis nach seiner Vorlesung an der Uni. An meinem Wohnzimmertisch erzählt er über die Band, den Zusammenhalt, den Bandnamen und was so in der nächsten Zeit alles geplant ist. Natürlich auch über die Textaussage der neuen Single „Realität“.

Neue Single „Realität“

Die neue Single von Aluis mit dem Titel „Realität“ ist eine Abrechnung mit dem Perfektionismus-Wahn im Leben, im Internet und speziell im Social Media Bereich. Das Model auf Instagram sieht sicherlich im privaten Bereich ganz anders aus – eventuell in Schlabberbutz und mit Augenringen. Das ist bestimmt genauso schön und die alltägliche Realität.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abfeiern mit Aluis – auch in Österreich

Intensiv abfeiern mit Fans live auf der Bühne – das möchten die Vier von Aluis übelst gerne. Gelegenheit dazu haben sie beim Jeck im Sunnesching-Festvial 2023 in Bonn. Aktuell geht es erst einmal Ostersonntag nach Hintertux in Österreich zu der musikalischen Osterwoche. Ob die Besucher bei dem Bandnamen eine Band mit bayrischem Dialekt erwartet? Auf jeden Fall hat sich Mathieu schon mal eine Skiausrüstung von einem Freund geliehen. Dann macht der Trip doppelt Freude.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Podcast:

Wie hier im Blog geht es in unserem Podcast um Kölner Musiker, Bands und Menschen, die eine besondere Liebe und Lebensart zu unserer Stadt pflegen. Ein wichtiges Lebensmotto auf Kölsch: „Jede Jeck es anders.“ Darüber und über viele andere Themen redet Gerd Böttcher mit seinen Gesprächspartnern.

Mehr Infos unter:
Aluis-Website
Aluis-Biografie auf BANDS.koeln

Werbung
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Email
Picture of Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Unsere Musik

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Unsere Lofi Beats

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns auf ...

Eigener Song

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eigene Produktionen

Unser Lofi Hip Hop

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

KENNST DU SCHON …?

Zeltinger Band

(Aktualisiert: Mai 2023) Lange vor der Reform der deutschen Rechtschreibung hat die Zeltinger Band ihre eigene Reform durchgeführt, was das Schreiben von Hits anbelangt: „Asi mit Niwoh“ aus dem Jahr 1981 ist der wohl größte…

Klüngelköpp

Schiebermützen und Hosenträger (Aktualisiert: Januar 2023) Geplant war zunächst, Swing in die karnevalistische Szene einzubringen. Deshalb tragen die Klüngelköpp Knickerbockers, Hosenträger und Schiebermützen – bis heute ist das ihr optisches Erkennungszeichen.