Stadtrebellen – Surfen am Rhing

Debüt-Single der jungen Kölner Band

Vom wem könnte dieser Sommer-Song sein? Den „Rhing-Boys“ oder „Bläck Fööss-Helden“? Nein – weit gefehlt! „Surfen am Rhing“ ist die Debüt-Single der jungen Newcomerband Stadtrebellen mit ihrem Frontmann Dennis Kleimann (auch Gitarrist der Zeltinger Band).

Eigentlich ist die Band bekannter für rockigere Töne, aber die Liebe zum Rhein hat die Band bei diesem Lied sanftmütiger werden lassen. Und wer genau zuhört, spürt den Spirit einer ganz großen Ikone der kölschen Musik. Na, wen meinen wir wohl damit?

Unser Fazit: „Surfen am Rhing“ ist ein rundum gelungener Song, der auch im Karneval gut funktionieren wird. Aber noch ein Bademeister-Tipp: Surfen auf dem Rhein ist, wenn überhaupt, wirklich nur was für echte Profis!

Mehr Infos unter: Stadtrebellen-Website
Unsere Biografie: Stadtrebellen-Biografie auf BANDS.koeln

Werbung
Über Gerd Böttcher 173 Artikel
Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*