Unser Lieblingsvideo im Monat Mai

Mer sin Eins. Dieser Aufruf zum gemeinsamen Zusammenhalt in dem Kasalla-Song ist aktueller denn je. Die Denke „Junge versus Alte“ – „Banker versus Arbeiter“ – „Deutscher versus Flüchtling“ entspringt aus unserem Kopf und nennt sich Angst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Corona-Virus macht keinen Unterschied in den einzelnen Bevölkerungsgruppen – es kann jeden befallen. Wenn uns diese schwierige Zeit eines lehren kann: Das Leben ist sehr zerbrechlich und es lohnt sich durchaus über gewisse Prioritäten im eigenen Sein nachzudenken.

Kasalla hat einen Lebenstraum – einmal ein Konzert im RheinEnergie-Stadion vor 40.000 Fans zu spielen. Dafür wurde monatelang geplant und hart daran gearbeitet. Der Traum ist für dieses Jahr geplatzt, doch die Jungs geben nicht auf und nehmen nächstes Jahr, am 02.07.2021, einen erneuten Anlauf. So ist dass, manchmal fällst du hin – du musst einfach nur wieder aufstehen.

Gemeinsam ist dies natürlich viel leichter. Dies beweißt auch das – aus Fan-Videos – zusammengestellte „Mer sin Eins“-Video mit der Message: Jeder ist ein Teil des Mosaiks. Deswegen appellieren wir an die Gemeinschaft in unserer Gesellschaft. Bleibt gesund an Leib und Seele, und denkt positiv!

Mehr Infos unter: Kasalla-Website

Werbung
Album-Cover "Bis 60" von Doc Ben G.
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Email
Gerd Böttcher

Gerd Böttcher

Ich bin der Gründer von METAMA, der Firma, die auch für diesen Blog BANDS.koeln verantwortlich ist. Wie der Name schon sagt, wollen wir darin über Bands aus der Region Köln schreiben. Ich sehe mich in unserem Redaktions-Team als „Romantiker“, der ganz sachliche Schreibstil ist eher nicht mein Ding. Songs müssen in mir Bilder entstehen lassen; ansonsten fehlt mir irgendwie eine emotionale Bindung dazu. Wie sagt der Kölner so lapidar: „Jet jeck simmer all.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*     Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung

Unsere Musik

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Werbung

Unsere Lofi Beats

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns auf ...

Eigener Song

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eigene Produktionen

Unser Lofi Hip Hop

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

KENNST DU SCHON …?

Klüngelköpp

Schiebermützen und Hosenträger (Aktualisiert: Januar 2023) Geplant war zunächst, Swing in die karnevalistische Szene einzubringen. Deshalb tragen die Klüngelköpp Knickerbockers, Hosenträger und Schiebermützen – bis heute ist das ihr optisches Erkennungszeichen.

Pool Party – Planschemalöör

Dass aus einem kleinen Badeunfall so schnell eine kölsche Poolparty werden kann, hätten sich die vier Bandmitglieder von Planschemalöör in ihren wildesten Träumen nicht vorgestellt. Aber es ist kein Traum – nach nur 18 Monaten…