Gerd Böttcher

Posts in Gerd Böttcher

Bußgeldstelle

(Aktualisiert: Dezember 2017) Das dynamische Duo Sebastian Hofmann und Gunnar Rauch nimmt mit seinem mobilen Tonstudio alles und jeden überall auf. Dazwischen gibt es immer wieder Zeit, um auch eigene Ideen und musikalische Arrangements in Songs umzusetzen.

Weiterlesen »

Fabian Kronbach – ein Kölner Songwriter

(Aktualisiert: November 2020) Bei der Fabian Kronbach Band: Kölsche Mundart gleich Karneval? Weit gefehlt! Hier geht es um alltägliche Begebenheiten, Liebe und die Feinheiten des Lebens. Die Texte werden durch Fabian (Gesang/Gitarre) in einem schönen kölschen Dialekt, mit dem er aufgewachsen ist, gesungen.

Weiterlesen »

BANDS.koeln WEBschau: Böhmermann versus Echo und deutsche Popmusik

Jan Böhmermann polarisiert gewaltig und überschreitet vielleicht manchmal eine rote Linie. Diesmal legt er sich mit der deutschen Popkultur an, speziell Max Giesinger ist dabei in seinem Visier. „Deutsche Popmusik gleiche Schlager mit wenig Tiefgang, Musikvideos stecken voller Schleichwerbung“, so Böhmermanns Aussagen. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Um

Weiterlesen »

BANDS.koeln WEBschau: Künstlerische Freiheit und Kristallnaach

In regelmäßigen Abständen greift BANDS.koeln interessante Artikel zu Musik, Kölner Bands, Veranstaltungen im Kölner Raum und artverwandte Themen auf. Heute geht es um zwei Aspekte: Wie weit darf künstlerische Freiheit gehen? Und wie aktuell ist der 35 Jahre alte BAP-Hit „Kristallnaach“?

Weiterlesen »

Videos von Kölsch Royal

(Aktualisiert: Dezember 2017) Eines wird sofort ersichtlich bei den Videos, und ich kenne keine andere Band, die das so intensiv auslebt: Kölsch Royal ist der beste Fanartikel-Promotor der eigenen Produkte und Designs. Kein Bandmitglied ist ohne ein Kölsch Royal-T-Shirt unterwegs. Ein vorbildliches Markenbewusstsein! Die sechs Musiker kommen bis auf die Sängerin Martha allesamt aus Porz und bekennen sich trotzdem zu

Weiterlesen »

Videos von Cat Ballou

(Aktualisiert: Juli 2018) Cat Ballou ist anders als die meisten Bands in der kölschen Mundart. Sie schaffen den Spagat zwischen Ska, Popeinflüssen und dem Karneval bestens und schrieben nebenbei noch die beste Köln-Hymne „Et jitt kei Wood“ (es gibt kein Wort) der letzten Jahre. Ihre Videos sind lebensbejahend und das aktuelle Video zu dem Song „Urlaub“ lässt uns zu einem

Weiterlesen »

Doc Ben G.

(Aktualisiert: Januar 2021) Als Kunstfigur „Doc Ben G.“ schreibe ich einfach kleine Geschichten, entwickele daraus eine Song-Idee, singe die ein auf dem Handy, und suche mir einfach ein kleines Team, das Lust hat, den jeweiligen Song mit mir umzusetzen.

Weiterlesen »

Videos von Querbeat

(Aktualisiert: Februar 2018) „Mir sin em Brass“ bedeutet in der kölschen Umgangssprache, man ist in Zeitnot oder auch auf jemanden sauer zu sein. Bei der Band Querbeat bedeutet dies etwas ganz anderes. 15 (!) Musiker auf der Bühne versprühen reine Lebensfreude; und bei fünf Trompeten kann schon mal bei Livekonzerten als erste Zuschauerreihe die ganze Breitseite der instrumentalen Blechlawine zu

Weiterlesen »

Videos von Kasalla

(Aktualisiert: November 2018) Die Band Kasalla hat in den sieben Jahren ihres Bestehens vier hervorragende Longplayer, ein Live-Album und dreizehn Song-Videos (ganz zu schweigen von der Live-DVD aus dem Kölner Tanzbrunnen) auf die Beine gestellt. Mit dem aktuellen Album „Mer sin Eins“ schaffte die Band einen beachtlichen 5 Platz in den deutschen Album-Charts (September 2017). Die fünf Bandmitglieder Flo Peil,

Weiterlesen »

Querbeat veröffentlichen Debütalbum „Fettes Q“

„Schreib deinen Namen groß, sei mal ein bisschen übertrieben!“ So lautet eine Textpassage beim Eröffnungssong „Fettes Q“ des gleichnamigen Debütalbums der Kölner Brass & Marching Band Querbeat. Fanfaren kündigen den Auftritt der 15-köpfigen Formation in die Musik-Arena an. Und sofort versprüht ihre Musik eine unbändige Lebensfreude, die mich einfach in ihren Bann zieht.

Weiterlesen »

Ein „Maahnisches“ Konzert im Gloria

Freitagabend in dem gut gefüllten Gloria Theater in Köln. Schon die Atmosphäre der Location versprüht sehr viel Wärme und dann erschien dort ein Musiker, der dieses Gefühl noch verstärkt und einfach hervorragend in diese Umgebung passt. Wolf Maahn mit seiner Band – ein Heimspiel! „Sensible Daten“ heißt das neue Album, aus dem bei dem gut zweistündigen Konzert natürlich die neuen

Weiterlesen »

Höhner – „Alles op Anfang“

Ein Tapetenwechsel, der sich gelohnt hat: Von ihrem Aufnahme-Trip nach Südfrankreich bringen die Höhner ein Album von internationalem Format mit nach Köln. Mit über 40 Jahren Bandgeschichte im Rücken wissen die Höhner um die Wichtigkeit stetiger Weiterentwicklung.

Weiterlesen »
Werbung