Gerd Böttcher

Posts in Gerd Böttcher

30.000 Meilen – Planschemalöör – VdM Februar 2023

Die Band Planschemalöör hat es wieder gemacht und sich zum zweiten Mal nach 2022 auch in 2023 für den deutschen ESC-Vorentscheid: „Unser Lied für Liverpool“ beworben. Hartnäckigkeit zahlt sich häufig im Leben aus – dies ist in der Musikbranche auch nicht anders. Hat es dieses Jahr geklappt?

Weiterlesen »

Bohei – He un jetz – Debütalbum

Fünf Freunde aus der Schulzeit machen zusammen Musik – gründen die Band Bohei – und produzieren ihr erstes Album mit dem Namen: „He und jetz“ in Eigenregie. Das hat BANDS.koeln aufhorchen lassen und wir haben hineingehört.

Weiterlesen »

Mathias Nelles: Podcast-Zitat zu den Bläck Fööss

🎙️ Für unseren Podcast-Gast Mathias Nelles haben die Bläck Fööss in seiner Jugend eine besondere Rolle gespielt: Damals war kölsche Mundart nicht so beliebt wie heute, sondern eher verpönt. Zum Glück ist sein Vater ein großer Fan der Bläck Fööss.

Weiterlesen »

Rheinauhafen – Alaaf 2023

Alaaf ist der freundliche Gruß der Jecken im Kölner Karneval. Diese fünf Buchstaben genügen, um eine Stadt und ein ganzes Lebensgefühl – nämlich die Lebensfreude – zu beschreiben: „Alaaf“ ist als traditioneller Kölner Ausruf weltbekannt und ein echtes Markenzeichen rheinischer Lebensfreude.

Weiterlesen »

Eldorado – Zick zo lääve – neues Album

Die Kölner Mundart-Rockband „Eldorado“ hat mit ihrem zweiten Studioalbum: „Zick zo lääve“ einen außergewöhnlichen VÖ-Termin gewählt. Der Longplayer erscheint am 13.01.2023 über das Label SpektaColonia – normalerweise erfolgt dies eher im November. Hat die längere Reifezeit den Songs gut getan? BANDS.koeln hat hineingehört.

Weiterlesen »

Can and me – Kinostart 09.03.2023

Der Pressetext über den Dokumentarfilm „Can and me“ ist von der RFF REAL FICTION FILMVERLEIH. Dies ist eine so geniale Beschreibung des Schaffens von Can und Irmin Schmidt, dem Mit-Begründer dieser Band – dass wir den Text nur marginal verändert und verkürzt haben.

Weiterlesen »

Höhner – Prinzessin – VDM Januar 2023

In den Kneipen von Köln wird wieder normal Karneval gefeiert nach 2 Jahren der Pandemie-Abstinenz. Die Kölner erfreuen sich wieder an ihren kölschen Liedern – singen und tanzen gemeinsam mit gleichgesinnten Menschen. Das neue Sessionslied der Höhner ist ein absoluter Stimmungsmacher, um die Jecken in die richtige Party-Temperatur zu bringen.

Weiterlesen »

Bohei Band

„Maach nit su ne BOHEI“ – dies ist eine kölsche Aussage zu – komm mal runter. Aber dies will die Band Bohei absolut nicht – sie möchte etwas lauter sein als nötig! Mit dieser Energie starten sie auf der Bühne – um einen frischen, rockigen Sound zu verbreiten.

Weiterlesen »

Die besten drei Sessionslieder 2023 – aus unserer Sicht

Derzeit wird in Köln gevotet. Radiosender vergeben Preise für die Sessionslieder 2023, das beliebte Kölner Format „Loss mer singe“ findet endlich wieder in kölschen Kneipen statt – siehe den Tourplan: Lossmersinge-Termine. BANDS.koeln ist natürlich auch mit dem jährlichen Format „Die besten drei Sessionslieder – aus unserer Sicht“ am Start.

Weiterlesen »

Acht Schlagzeilen aus dem Kölner-Musikjahr 2022

Unsere Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit: 1. Der Kölner Rosenmontagszug 2022 wird wegen dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine abgesagt – stattdessen findet eine Anti-Kriegs-Demo statt. 2. Der Corona-Pandemie-Lockdown wird schrittweise aufgehoben – endlich können wieder Live-Konzerte gespielt werden, nicht nur die Musikbranche atmet auf.

Weiterlesen »

Müller und Band

(Aktualisiert: Februar 2024) MÜLLER, geboren 1971 mit dem Vornamen Michael, ist eine Rockstimme aus Köln. Schon im Alter von 12 Jahren steht er auf den Bühnen des Karnevals und imitiert mit einem Kumpel das Colonia Duett. So kommt er schon früh mit der Musikalität der „Kölschen Sproch“ in Berührung.

Weiterlesen »

Podcast Episode 2 – Gespräch mit dem Musiker Mathias Nelles

In der zweiten Episode treffe ich den Musiker Mathias Nelles und spreche mit ihm an seinem Küchentisch über sein bewegtes Musikerleben, die persönlichen Wünsche und über das vergangene und derzeitige Musikgeschäft. Mathias zum Thema Publikumsanimation: „Die Hände hoch zum Mitklatschen ist der falsche Weg – denn das kann jeder Idiot!“

Weiterlesen »
Werbung